Eine 1. Vorrunde mit Überraschungen am Schluss

Wenn es so weitergeht, bleibt es spannend!
11. Juni 2016
Euro Frankreich
Nach der 2. Vorrunde ist so der Erste schon fix raus
19. Juni 2016
Show all

Eine 1. Vorrunde mit Überraschungen am Schluss

Euro 2016 Frankreich

 

Es hat eigentlich recht unspektakulär angefangen. In den ersten Spielen gewinnen die Favoriten Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland. Allerdings konnte man dabei eine sehr defensive Spieltaktik auf allen Seiten beobachten. Die Spiele sorgten dadurch für wenig Aufregung, was sich auch in den niedrigen Torzahlen widerspiegelt. Dafür wurde es plötzlich am letzten Spieltag spannend: Zuerst verliert der klare Favorit Österreich mit 0:2 gegen Ungarn und schließlich schafft der Fußballzwerg Island ein 1:1 gegen die laut Prognosen weit überlegenen Portugiesen.

Für Österreich wird es damit schwieriger, über die Gruppenphase hinauszukommen, wenn sie bereits am scheinbar leichtesten Gegner scheitern. Island hat sich durch das 1:1 gegen Portugal als nicht (mehr) zu unterschätzendes Team neu positioniert. Bleibt also nur zu hoffen, dass sich Österreich gegen Island durchsetzen kann. Gegen Portugal scheinen die Chancen schwindend gering.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.